Anwalt - Landshut - Insolvenzforderung - Melden Sie Ihre Forderung zur Insolvenztabelle online an ganz einfach in drei Schritten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Anwalt - Landshut - Insolvenzforderung

Anmeldung

Im Insolvenzverfahren ist zwischen folgenden Forderungen zu unterscheiden:

  • Insolvenzforderung

  • Masseforderung

  • Neuverbindlichkeiten


Insolvenzforderung ist jeder zur Zeit des Eröffnung des Insolvenzverfahrens begründete Vermögensanspruch gegen den Schuldner.

Masseverbindlichkeiten sind Forderungen, die während des Insolvenzverfahrens anfallen und für die die Masse haftet. Dazu zählen z.B. die Kosten des Insolvenzverfahrens, durch den Insolvenzverwalter begründete Verbindlichkeiten.

Neuverbindlichkeiten sind vom Schuldner nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens begründete Verbindlichkeiten. Für diese haftet nur der Schuldner. Da dessen pfandfreies Vermögen unmittelbar nach Insolvenzeröffnung vom Insolvenzbeschlag erfasst ist, muss dieser dafür sorgen, dass er Neuverbindlichkeiten mit seinem Pfändungsfreibetrag notfalls in Raten begleichen kann. Kann der Schuldner dies nicht, macht er sich möglicherweise strafbar.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü